Lang Switcher macht mehrsprachiges Bloggen zum Kinderspiel

 

Gerade habe ich das WordPress-Plug-In Lang Switcher entdeckt, nachdem ich mich zunächst mit mit einem anderen Plug-In namens Language Switcher abgemüht hatte. Letzteres ermöglicht zwar die komplette Übersetzung eines Blogs, hat bei mir aber schlichtweg nicht funktionieren wollen.

Vielleicht gibt es beim nächsten WordPress-Update ja bereits die Möglichkeit mehrsprachig zu bloggen, ohne dass man sich externe Plug-Ins installieren muss.

Update: Lang Switcher scheint noch ziemlich verbuggt zu sein – zumindest hat es von allein SPAN-Tags in alle Titel meiner Blog-Einträge geschrieben und somit das Layout zerschossen. Außerdem funktioniert das Einbinden der verschiedenen Sprachen über div-Tags, welche von WordPress automatisch in p-Tags umgewandelt werden, was das ganze auch nicht einfacher macht. Ich gebe Language Switcher noch einmal eine Chance, vor allem weil die Autorin mir gestern auf meine Anfrage hin keine 5 Minuten später mit einer möglichen Lösung geantwortet hat.

 
 

Blogspot Lokalisierung at its best

 

Natürlich kann so etwas immer mal passieren und ist auch gar nicht schlimm.

Da ich jedoch dazu neige mich über misslungende Übersetzungen à la “Zwiebel ruft an” (ratet mal was das heißen soll) tot zu lachen, hier die Fehlermeldung that showed me that I was so heavily on the wood way:

broken.jpg

Thunder weather!